Navigation aus    Navigation an

Verspätete Einsicht?

Am 10.05.2006 hat sich der Arbeitsminister von NRW, Herr Karl-Josef Laumann in regionalen Radiosendern für stärkere Sanktionen bei ALG II-Emfängern stark gemacht, für mich ein Anlass, ihm dieses Schreiben zu senden: Erneute Diskriminierung.

Am 28.05. 2006 war in der Welt am Sontag (WAMS) dieser Bericht zu finden: "Ein Vertrauensbruch am Sozialstaat".

Jetzt stelle ich mir natürlich die Frage, ob es mir mit meinem Schreiben gelungen ist, dem Minister neue Einsichten zu vermitteln oder ob er den Inhalt meines Schreibens aufgegriffen hat, um sich stärker zu profilieren.

Ich unterstelle einfach mal, dass es mir gelungen ist, den Minister nachdenklich zu machen, werte das als Erfolg und werde meine Aktivitäten, mit Schreiben an Politiker diese auf das Fehlerhafte ihrer Politik aufmerksam zu machen, noch verstärken. Allerdings konnte ich es mir nicht verkneifen, der WAMS mein Schreiben an Laumann zur Kenntnis zu bringen, damit man sich in der dortigen Redaktion auch einmal Gedanken darüber macht, dass ein wenig nachdenken durchaus nützlich sein kann.