Navigation aus    Navigation an
Erstelldatum: 13.07.2009


Rentenbestand am 31.12.2007, Renten nach SGB VI insgesamt
Tabelle: 902.10 G Anzahl, durchschnittlicher Rentenzahlbetrag und Höhe der Zusatzleistungen und des Übergangszuschlages nach Rentenarten
- Ursprüngliches Bundesgebiet -
Rentenarten Renten insgesamt Durch- schnitt- licher Renten- zahl- betrag Renten mit
Steigerungs- beträgen Kinder- zu- schüssen Kindererziehungs- leistungen* Rentenzuschlag/ Auffüllbetrag Übergangszuschlag Entschädigungsrente
insgesamt durch- schnitt- licher Steige- rungs- betrag insgesamt durch- schnitt- licher Kinder- erzie- hungslei- stungs- betrag insgesamt durchschnittlicher insgesamt durchschnittlicher insgesamt durch- schnitt- liche Höhe der Ent- schädi- gungs- rente***
Renten- zuschlag/ Auffüll- betrag Renten- zahl- betrag Über- gangs- zuschlag ** Renten- zahl- betrag
Anzahl EUR Anzahl EUR Anzahl EUR Anzahl EUR Anzahl EUR Anzahl EUR
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15

Renten wegen verminderter Erwerbsfähigkeit

1194787 708,77 6516 24,08 184 1 78,81 1854 138,18 486,29 11 107,55 653,38

davon:

 

Männer

643668 760,85 2644 29,90 99 839 160,53 442,43 5 52,65 634,52

Frauen

551119 647,94 3872 20,10 85 1 78,81 1015 119,70 522,54 6 140,49 669,11

Renten wegen Alters

13773606 691,98 571584 11,35 115 367320 58,36 8202 79,91 440,59 119 72,83 398,11 57 717,50

davon:

 

Männer

6191616 966,76 172593 18,49 97 457 64,38 418,35 11 115,43 621,46 21 717,50

Frauen

7581990 467,58 398991 8,26 18 367320 58,36 7745 80,83 441,90 108 68,89 375,36 36 717,50

Renten wegen Todes

4728670 498,63 239058 4,50 90875 65,87 1417 56,20 269,90 82 53,29 157,04 48 404,66

davon:

 

Witwenrenten

4059423 547,76 230492 4,48 90875 65,87 593 58,99 379,63 14 116,37 230,26 47 410,00

Witwerrenten

349318 228,17 7516 5,53 9 32,06 67,70 1 115,00 375,69

Erziehungsrenten

7647 706,08 3 6,80

Waisenrenten

312282 157,51 1047 2,08 815 54,43 192,28 67 42,81 138,48 1 153,75

Insgesamt

19697063 646,58 817158 9,45 299 458196 59,85 11473 86,40 426,89 212 68,95 318,11 105 574,49
*) Ohne reine Kindererziehungsleistungen.
**) Wenn neben der Zahlung eines Übergangszuschlages Renten und Einkommen mit Auswirkung auf die Rentenhöhe zusammentreffen (ausgenommen ist die Anwendung des § 97 SGB VI),
kann die Höhe des Übergangszuschlages nicht ermittelt werden. Diese Fälle gehen nicht in die Berechnung des durchschnittlichen Übergangszuschlages ein.
***) Entschädigungsrenten sind nur bei der BfA und der Bundesknappschaft möglich.
Quelle: Statistikportal Rentenversicherung Bund