Navigation aus    Navigation an
Erstelldatum: 26.04.2007

Grundsicherungsleistung

Allgemeine Mindestrenten gibt es im Rentensystem der Bundesrepublik Deutschland nicht. Die Höhe der Rente richtet sich ausschließlich nach dem individuellen Versicherungsleben. Zeiten mit einem geringen Arbeitsentgelt vor 1992 werden bei Erfüllung bestimmter Voraussetzungen günstiger bewertet.
Rentnerinnen und Rentner, die sehr wenig Rente erhalten, haben aber gegebenenfalls Anspruch auf Grundsicherungsleistungen.

Grundsicherung

  • Die bedarfsorientierte Grundsicherung soll den grundlegenden Bedarf für den Lebensunterhalt von Personen, die wegen Alters oder auf Grund voller Erwerbsminderung endgültig aus dem Erwerbsleben ausgeschieden sind und deren Einkünfte nicht für den notwendigen Lebensunterhalt ausreichen, sicher stellen.
    Diese Leistung ist beitragsunabhängig und soll die Zahlung von Sozialhilfe vermeiden. Im Gegensatz zur Sozialhilfe erfolgt kein Rückgriff auf die Kinder beziehungsweise Eltern. Die Leistungen der Grundsicherung werden nur auf Antrag erbracht.