Navigation aus    Navigation an
Erstelldatum: 01.04.2012

Landeswahlergebnis Saarland

Vorläufiges amtliches Endergebnis der Landtagswahl 2012

Quelle: Landeswahlleiterin Saarland

Gegenstand der Nachweisung Stimmen 2012 Stimmen 2009 Diff. zu 2009 in %-Pkt. *
Anzahl % Anzahl %
Wahlberechtigte 797.513 - 804.622 - -
Wähler 491.603 61,6 544.220 67,6 -6,0
Ungültige 10.354 2,1 9.427 1,7 0,4
Gültige 481.249 97,9 534.793 98,3 -0,4
CDU 169.594 35,2 184.537 34,5 0,7
SPD 147.160 30,6 131.241 24,5 6,0
DIE LINKE 77.612 16,1 113.664 21,3 -5,1
FDP 5.871 1,2 49.064 9,2 -8,0
GRÜNE 24.248 5,0 31.516 5,9 -0,9
FAMILIE 8.393 1,7 10.710 2,0 -0,3
NPD 5.604 1,2 8.099 1,5 -0,3
FREIE WÄHLER 4.172 0,9 - - 0,9
DIREKTE DEMOKRATIE 720 0,1 - - 0,1
Die PARTEI 2.229 0,5 - - 0,5
PIRATEN 35.646 7,4 - - 7,4
Übrige - - 5.962 1,1 -
*Es können Rundungsabweichungen auftreten.

Was sagt uns das Wahlergebnis? Es sagt vor allem eines, die Menschen werden nicht klüger. Mit einer Wahlbeteiligung von 61,6% ist das Wahlergebnis noch immer besser, als bei den meisten anderen Landtagswahlen, obwohl erneut zusätzlich 6% Wähler ihre Stimmabgabe verweigerten.

Die FDP wurde abgekanzelt, wenigstens das hat geklappt, aber das CDU und SPD beide über 30% der abgegebenen Stimmen erhalten haben, sagt etwas über die Unbelehrbarkeit der Menschen aus. Die Linke hat 5,1% Stimmen verloren. Das bedeutet, der "Oskar-Faktor" schwindet auch im Saarland.

Die Piratenpartei profitiert hingegen von den Protesten einiger, vermutlich vor allem junger Leute und schafft auf Anhieb 7,4%. Damit sitzen die Piraten nun in zwei Landtagen und vielleicht kommt ja bald noch ein Einzug in den Landtag von NRW.

Die bundesweite Euphorie der Grünen bekam nun auch einen Deckel. Es mag damit zusammenhängen, dass die Grünen bei der letzten Wahl der Jamaica-Koalition zugestimmt haben, statt sich für rot/rot/grün zu entscheiden.

Nicht, dass mich das Ergebnis sonderlich überrascht hätte, Schließlich wählen die Deutschen seit nunmehr 60 Jahren hauptsächlich die Parteien, die sie wirklich nachhaltig belogen und betrogen haben und nun verstärkt ausbeuten (ESM) und an die EU verkaufen wollen. Und da es auch in diesem nicht dazu gekommen ist, dass es Hirn geregnet hätte, war ein plötzlicher Anstieg der Intelligenz wohl nicht zu erwarten.